Des flache Wasser – die Speisekammer des Inselmeers

Warum „das flache Wasser“?

Das flache Wasser ist ein besonderes mariner Naturtyp und typisch für das südfünische Inselmeer. Daher wurde „Das flache Wasser“ im Øhavets Smakke- og Naturcenter als eines der „Big Five“ des südfünischen Inselmeers ausgewählt.

Das südfünische Inselmeer ist eines der größten zusammenhängenden Flachwassergebiete Dänemarks. Es umfasst eine Fläche von 415 km2 mit einer durchschnittlichen Tiefe von 6- 8 Metern, wobei große Bereiche lediglich einen Meter tief sind, in denen es vor Leben nur so wimmelt. Und dies von mikroskopischen Algen bis hin zu großen Seehunden.

Woher stammt all dieses Leben?

Das flache Wasser ist wie eine große Fertigungshalle, in der unter Hochdruck gearbeitet wird.

An den meisten Stellen ist das Wasser so flach, dass die gesamte Wassersäule im Sonnenlicht erstrahlt. Die Sonne scheint bis auf den Boden des Inselmeers. Somit werden sowohl mikroskopische Algen und Pflanzen als auch alle anderen Lebewesen im Wasser in Sonnenlicht gebadet. Und so können Sie Fotosynthese betreiben. Die Fotosynthese ist ein Prozess, der das gesamte Leben im Inselmeer nährt.

Welche Art von Leben gibt es?

Überall im Inselmeer kann Leben beobachtet und gespürt werden. Wenn Sie barfuß über den Meeresboden waten, fällt Ihnen vielleicht auf, dass der Boden klebt und krümelt. Was Sie da spüren, ist ein Meer aus Kieselalgen, etwa 16 Millionen pro cm2. Das ist wie eine Art eigener Kräutergarten. Die Algen betreiben Fotosynthese, wachsen und bieten Futter für Würmer, Muscheln und Schnecken, welche wiederum als Futter für kleine Fische, Krebse und Garnelen herhalten, die wiederum großen Fischen, Vögeln und Seehunden als Nahrung dienen.

Untenstehend erfahren Sie ein paar interessante Fakten über „Das flache Wasser – die Speisekammer des Inselmeers“. Besuchen Sie die Ausstellung „Über Insel und See“ bei uns auf Strynø und erfahren Sie noch mehr. Hier erhalten Sie einen weiteren Einblick in die Ausstellung:

StrynøDie NaturDas Werk des EisesDie Vögel